Christbaumkugel

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

Christbaumkugel

Beitragvon Avarra » So 4. Jul 2010, 17:42

Christbaumkugel

von Avarra Überarbeitung vom 17. Dezember 2008

Bild

Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Bild In diesem Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du mit wenigen Handgriffen eine
Christbaumkugel zauberst.Du wirst dafür mit Farbverläufen arbeiten, Grafiken einfügen und skalieren
sowie mit Licht und Schatteneffekte arbeiten. Darüber hinaus zeige ich dir eine sehr schöne Methode
wie du einen Glitzereffekt beim Aufhänger hin bekommst und wenn du dein Bild als png speicherst,
kannst du daraus sogar noch eigene Pinsel machen.


Du kannst die PNG-Grafik-Dateien zum Dekorieren deiner Kugel gerne benutzen und findest sie im Abeitsmaterial Ordner.

Dieses Tutorial ist dem Bubble-Bobble Tutorial ziemlich ähnlich, wenn du magst kannst du ja beide kombinieren,
da ich meine, die Licht und Schatten Effekte sind bei den Bubbles schöner, könntest du diese auch anwenden!

Du findest das Tutorial hier:

Bubble-Bobble

1. Erstelle ein neues Bild: 500 Pixel breit und 500 Pixel hoch, 72 ppi, mit weißen Hintergrund.
Färbe auf einer neuen Ebene den Hintergrund in schwarz ein.

2. Lege eine neue Ebene an und fülle sie mit der Farbe #818181.

3. Gehe auf Filter => Licht und Schatten => Linsenreflex. Setze x auf 100 und y auf 105

4. Gehe auf Filter => Verzerren => Polar-Koordinaten. Nehme die Einstellung umgekehrt abbilden.

5. Gehe auf Filter => Verzerren => Polarkoordinaten. Nehme die Einstellung Polar und umgekehrt abbilden.

6. Nehme eine Auswahl aus dem Alphakanal und suche im Werkzeugkasten das Symbol für Skalieren.
Skalieren deine Kugel auf 42% für Breite und Höhe.

7. Füge eine neue Ebene ein. Aktiviere deine Rechteckwerkzeug und mache eine feste Größe von 50px X 50px.
Fülle die Auswahl mit dem Farbverlauf #666666 nach #CCCCCC Bi-linear von der Mitte bis zum rechten Rand.

8. Klicke auf Filter => Rauschen => RGB Rauschen mit den Einstellugen auf dem screeny:

Bild
9. Klicken Sie auf Filter => Weichzeichnen => Bewegungsschärfe. Gebe bei der Länge 4 und beim Winkel 90° ein.

Bild

10. Stelle das elliptische Werkzeug auf eine feste Größe von 100px breit und 50px hoch und setze es über das
kleine Rechteck und zwar so, das die Ecken und ein Teil der Ränder abgeschnitten werden.
Invertiere die Auswahl und lösche das Überstehende.

Bild

Verwende das Auswahlwerkzeug erneut und mache im oberen Bereich des kleinen Rechteckes eine Auswahl
die sich genau auf den Kanten links und rechts schneidet.

Bild

Kopiere diesen kleinen Ausschnitt und füge ihn auf einer neuen Eben wieder ein.
Stelle den Ebenenmodus auf: Nachbelichten.
Nehme eventuell ein wenig von der Ebenendeckkraft weg.

Bild

Vereine erstmal die Ebenen, die den Aufhänger der Kugel ergeben (STRG + M).
Schiebe den Aufhänger mittig auf die Kugel oben.

11. Öffne die beiden png Bilder im Anhang und füge sie ein.
Dekoriere deine Kugel jetzt damit im oberen Bereich des Aufhängers.
Gebe beiden Ebenen einen leichten Schlagschatten
x: 2px
y: 2px
10 Weichzeichnen
Deckkraft von 75%.

Bild

12. Füge eine neue Ebene hinzu und aktiviere deinen Pinsel mit 1px. Setzte die Vordergrundfarbe auf #CCCCCC
und zeichne den Aufhängefaden. Wenn du dabei die Umschalttaste drückst, wird dein Faden schön gerade.
Zeichne von der Mitte deiner silberen Aufhängung nach oben.
Wenn du magst kannst du auch, wie ich hier 3px Pinsel nehmen und den Faden einmal bumpmapen.
Doch das ist Geschmackssacke.

Bild

Die Einfärbung deiner Weihnachtskugel.

13. Klicke auf die Kugel Ebene und nehme eine Auswahl aus dem Alphakanal. Lege eine neue Ebene darüber an.
Wähle eine von den drei Farbverlaufs Kombinationen die da wären:

Blau: HG = #0033FF zu VG = #00FFFF

Rot: HG = #990000 zu VG = #FF00CC

Grün: HG = #009900 zu VG = #33FF00

Verwende einen Farbverlauf mit den Einstellungen:
Kreisförmig die helle Farbe zuerst und ziehe den Farbverlauf von ca. ersten Lichtpunkt oben links oben bis unten rechts.
Folge hierbei deinem Lichteffekt auf der grauen Kugel. Stelle den Ebenenmodus auf Nachbelichten

Bild Bild Bild

Bild

Ich hoffe du hast Spaß und Freude an dem Tutorial und wenn du magst, dann gebe mir doch bitte ein feedback.

Ansonsten bei Fragen einfach bei Hilfe einen Hinweis auf das Tut geben und deine Fragen posten.

Lieben Gruß

Avarra
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron