Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Hier kannst du deine Werke posten und mit einem Übungsleiter besprechen.

Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon Avarra » Sa 3. Jul 2010, 19:45

Bild

Hallo Ihr*s,

hier könnt ihr eure Ergebnisse posten, Fragen stellen und Anregungen
geben - feedback ist immer gut ...

Lieben Gruß

Avarra

Bild
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon honeybee » Mo 8. Nov 2010, 09:28

hallo avara,

man lern doch nie aus. wie kann ich denn einzelnen ebenen verschieden zeiten geben? kein plan... :-(
Bild
Benutzeravatar
honeybee
 
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 09:39
Wohnort: im Taunus (Bad Homburg)

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon Avarra » Mo 8. Nov 2010, 09:30

Hallo honeybee,

wenn du in eine Ebene klickst, dann kannst du die Ebene ja umbenennen

gibst du dort den Befehl (ms + eine Zahl) ein - hast du die Ebenenzeit

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt ;)

Lieben Gruß

Avarra
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon honeybee » Mo 8. Nov 2010, 09:42

also in etwas bild1 ms250
und beim letzten bild10 ms2000
Bild
Benutzeravatar
honeybee
 
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 09:39
Wohnort: im Taunus (Bad Homburg)

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon Avarra » Mo 8. Nov 2010, 09:45

ja in etwa - lach - aber vergiss die Klammer nicht - die gehört auch dazu

Code: Alles auswählen
(ms250)
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon honeybee » Mo 8. Nov 2010, 09:55

hab ich gemacht mit und ohne leerzeichen, aber das letzte bild bleibt nicht länger

als gif gespeichert und nur bei unendlicher schleife das häkchen auf 200

Bild
Bild
Benutzeravatar
honeybee
 
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 09:39
Wohnort: im Taunus (Bad Homburg)

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon Avarra » Mo 8. Nov 2010, 10:00

Hallo du - das letzte Bild hat keinen Alphakanal, so wie das hier aussieht und es steht auf 2000ms

nimm beim Speichern das Häkchen raus - dann übernimmt GIMP die Einstellungen aus dem Bild

Schick mir doch bitte mal gezipt, die xcf Datei -
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon honeybee » Mo 8. Nov 2010, 10:15

nimm beim Speichern das Häkchen raus -

welchen häkchen meinst du jetzt ???
Bild
Benutzeravatar
honeybee
 
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 09:39
Wohnort: im Taunus (Bad Homburg)

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon Avarra » Mo 8. Nov 2010, 11:58

honeybee hat geschrieben:hab ich gemacht mit und ohne leerzeichen, aber das letzte bild bleibt nicht länger

als gif gespeichert und nur bei unendlicher schleife das häkchen auf 200

Bild


So steht es auch im Tut - so soll es auch sein - sorry, der Denkfehler lag bei mir -

ups - manchmal bin ich eben nur ein:

Bild
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: Memorys of Cats - Fragen und Nachbauten

Beitragvon honeybee » Mo 8. Nov 2010, 12:00

also dateianhang ist das zu gross, obwohl es gezippt ist.

bis auf die zeitumsetzung im ganzen bild, bin ich ja zufrieden...

Bild

danke für deine supergedult...

grübel...was mach ich falsch grübel... grübel
Bild
Benutzeravatar
honeybee
 
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 09:39
Wohnort: im Taunus (Bad Homburg)

Nächste

Zurück zu Tutorien Arena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron