9.3 Fehlermeldungen analysieren

Unser Wissens Forum zum Thema GIMP, Funktionen kurz und bündig erklärt
moderierter Bereich

9.3 Fehlermeldungen analysieren

Beitragvon Hans » Mo 9. Apr 2012, 15:46

Bild Besonders wenn man eine neue GIMP Version oder neue Plugins installiert, kann es vorkommen, dass man zusätzliche Informationen zum Fehler benötigt. Eine recht einfache Methode dieses zu tun ist bereits in GIMP implementiert.

WINDOWS

In Windows Vista und Windows 7 drückst du auf den Start Button und schreibst cmd in das Kästchen Programme/Dateien suchen. Für Windows XP drückst du den Start Button, wählst ausführen und tippst cmd ein. Es öffnet sich die DOS Box (schwarzes Fenster)

Nun führst du folgende Befehle aus
Code: Alles auswählen
c:
cd "\Program Files\GIMP 2.7\bin"
gimp-2.8.exe --verbose
Pfade und Kommando können von Version zu Version variieren. Dementsprechend bitte die Befehle anpassen. Es erscheint eine weitere DOS Box in der GIMP Meldungen absetzt. Hier erscheinen u. a. auch auftretende Fehlermeldungen.

Um Texte aus der Box zu kopieren, drückst du in der Box die rechte Maustaste, bringst den Cursor an den Anfang des zu kopierenden Textes, ziehst mit gedrückter linker Maustaste bis zum Ende des zu kopierenden Textes, Maustaste lösen und die Enter Taste drücken. Der Markierte Text ist nun im Zwischenspeicher und können in Windows wie gewohnt weiter verarbeitet werden.


Bild
DOS Box, Fehelerausgabe



LINUX

Starte ein Terminal (XTERM, Konsole, etc.) und tippe gimp --verbose ein. Die Meldungen vom GIMP erfolgen im gleichen Fenster.
Zuletzt geändert von Avarra am Di 10. Apr 2012, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vorschaubild eingepflegt
Bild
Benutzeravatar
Hans
 
Beiträge: 2883
Registriert: So 27. Jun 2010, 12:56
Wohnort: Angeles City, PH

Zurück zu Wilber's Lexikon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast