9.1 - Tuben erstellen und anwenden

Unser Wissens Forum zum Thema GIMP, Funktionen kurz und bündig erklärt
moderierter Bereich

9.1 - Tuben erstellen und anwenden

Beitragvon Avarra » Mo 1. Nov 2010, 06:54

Tuben erstellen und anwenden

Hallo Ihr*s,

sicher habt ihr in unserer Schatztruhe schon den Tread:

Bild entdeckt.

Mancher fragt sich, was hat das denn mit diesen Tuben auf sich, was sind Tuben oder wozu kann man denn solche Tuben benutzen.

Tuben sind freigestellte png Motive, welche man in seine Bilder einbauen kann.
Sie schmücken oft Collagen oder Briefpapier für ein mail Programm.
Auch für Scraps sind Tuben unerlässlich - denn sie werten gerade diese Arbeiten sehr auf.
Ob es nun Blumen, Fahrzeuge, Gräser oder sonstige Gegenstände sind, es lohnt sich immer ein paar auf Vorrat zu haben.
Im Netz gibt es schon richtige "Tubentauschgruppen" die untereinander ihre freigestellten Bilderchen tauschen.
Tuben kann man auf verschiedenen Weise.
Es gibt die ganz freigestellten Objekte, welche dann ohne Schatteneinstellung als png abgespeichert werden
und solche die man mit einer sogenannten Maske erstellt.
Diese Masken kann man sich auch selbst sehr gut erstellen.
Sie sind in den Farben schwarz/weiß und werden einfach in die Ebenenmaske hineingezogen.

Wichtig für jeden Anwender von fertigen Tuben ist, daß er sich folgendes auf die Fahne schreibt.
"Credit wird immer dem Künstler des Bildes erteilt, niemals den Tuber! Dies bedeutet, daß auf jedem Werk der Name des Künstlers steht bzw. die website"


Hier mal ein Beispiel einer sogenannten "misted tubes", welche mit einer Maske
oder einen kreisrunden Farbverlauf von weiß zu schwarz auf der Ebenenmaske oder einem weichen Pinsel erstellt werden kann:

Bild

Mein Beispiel ist aus einem Bild von mir und einer Ebenenmaske erstellt - dann habe ich auf der Ebenenmaske
einen kreisrunden Farbverlauf gemacht und die Ebenenmaske nochmals um 24px weichgezeichnet.

Auch kann man mit dem Kreisrunden Auswahlwerkzeug :ellipse: diese Misted Tuben, wie sie bei uns Scrappern heißen, herstellen
indem man die Auswahl um einiges ausblendet. Mehr dazu jedoch in meinem Scrapkurs und in der Beschreibung des Werkzeugkastens
aus Wilber*s Lexikon.

    Zum Freistellen eignen sich:
  • Bild Das rechteckige Auswahl Werkzeug
  • Bild Die Ellipse
  • Bild Die Auswahl nach Farbe
  • Bild Mit dem Pfad
  • Bild Dem Zauberstab bei einfarbigem Hintergrund
  • Bild Das Lassowerkzeug
  • Bild Die magnetische Schere
  • Bild Und natürlich unser Sioxwerkzeug
  • Bild Und auch bedingt das Zuschneidewerkzeug
  • Bild Die Schnellmaske (zu finden unten links in der Ecke des geöffneten GIMP Programmes)
  • Bild Die Ebenemaske wie oben schon aufgeführt

Diese Werkzeuge werden hier von mir in der Bild nochmal explizit beschrieben,
wobei der Inhalt noch nicht vollständig ist.

Lieben Gruß

Avarra
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: Tuben erstellen und anwenden

Beitragvon Avarra » Di 14. Dez 2010, 16:55

Anwendung von Tuben

Wenn du freie Tuben benutzt, wäre es ratsam die Term of Use kurz TOUS, des Künstlers zu beachten.
Viele obliegen dem Fehler, daß sie meinen, sie müßten dem Tuber einen Credit geben - hiermit liegen sie
völlig falsch, denn nicht derjenige, der das Bild freigestellt hat bekommt den Credit, sondern der
Künstler.

Manche Künstler wollen, daß ein link zu der online Gallery gesetzt wird, wo er seine Werke postet.
Es gibt eine sognannte Yes Liste und eine No Liste
Ich werde sie bei Gelegenheit hier generieren.
Wenn du mit Tuben arbeitest, so solltest du selbst auch immer mal wieder die TOUS deines bevorzugten Künstlers nachschlagen.

In letzter Zeit kommt es immer häufiger vor, daß Künstler ehemals erteilte Erlaubnisse wieder zurück ziehen.

Auch ist es unsinnig, dem Künstler einen Credit zu geben, indem du einen link unter dein Werk in deinem Post
setzt, dies kannst du unbenommen tun, damit man es richtig nachlesen kann.
Wenn jetzt aber jemand dein Bild mitnimmt und weiter verarbeitet, macht er sich strafbar.
Die sichereste Methode ist immer noch den link mit aufs Bild zu plazieren.

Dazu hier mal ein Beispiel an einer Arbeit vom 11.05.2009 von mir.

Bild

An diesem Beispiel kannst du sehen, daß so ein link nicht immer blöd aussehen muß

Ff

Lieben Gruß

Avarra
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: 9.1 - Tuben erstellen und anwenden

Beitragvon Avarra » Di 15. Mär 2011, 15:11

Tuben erstellen mit der Ebenenmaske

Eine einfache Methode Tuben zu erstellen ist, wenn man dem Bild eine Ebenenmaske hinzufügt.
Lade dein Bild und füge dem Bild eine Ebenenmaske hinzu dies kannst du, wenn du in deinem Ebenendialog einen Rechtsklick machst.
Es öffnet sich ein Downdrop Menü.

Bild

Ich möchte die Torte freistellen - allerdings nicht den unteren Bereich, da er vom Bild her ja schon abgeschnitten wird.
Eine einfache Methode ist, wenn du dir das Pfadwerkzeug :pfad: nimmst oder auch das Lassowerkzeug :lasso: und rund um dein Objekt eine Auswahl
legst. Die Auswahl invertierst und die Maske mit schwarz füllst.

Bild

Wenn du nun dein Bild auf 400px in der Ansicht zeigst, so siehst du eventuell noch einen dunklen Rand -
Nimm eine Auswahl aus der Maske und verkleinere sie um 1px.
Blende die Auswahl um 2 bis 3 px aus - invertiere die Auswahl und fülle die Maske mit schwarz.

Deine Tube sollte nun fertig sein.

Mit Rechtsklick im Ebenendialog gehst du auf Maske anwenden.
Dann eine Auswahl aus Alphakanal und um einige Pixel erweitern. Schneide dein Bild auf Auswahl zu und speichere als png.

Bild

Das Bild ist von morguefile
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Re: 9.1 - Tuben erstellen und anwenden

Beitragvon Avarra » Di 15. Mär 2011, 15:27

Bild Ab hier Baustelle
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg


Zurück zu Wilber's Lexikon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste