4.3 - Die FX-Foundry - 117 auf einen Streich

Unser Wissens Forum zum Thema GIMP, Funktionen kurz und bündig erklärt
moderierter Bereich

Ebenen skalieren oder zuschneiden

Beitragvon Mystacides » So 2. Jan 2011, 17:04

Script-Name: bates-layers-scale-crop.scm
Autor: Daniel Bates
Dateipfad: FX-Foundry/Multi-Layer Tools/Scale or Crop Layers

Beschreibung: skaliert oder schneidet eine vorher festgelegte Auswahl von Ebenen
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Ebenen transformieren

Beitragvon Mystacides » So 2. Jan 2011, 17:06

Script-Name: bates-layers-transform.scm
Autor: Daniel Bates
Dateipfad: FX-Foundry/Multi-Layer Tools/Transform Layers

Beschreibung: dreht, spiegelt, versetzt oder verschiebt mehrere Ebenen gleichzeitig.
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Lomo-Effekt

Beitragvon Mystacides » So 2. Jan 2011, 20:07

Script-Name: bercovich-lomo.scm
Autor: Avi Bercovich
Dateipfad: FX-Foundry/Photo/Effects/Bercovich Lomo

oder

Script-Name: death-lomo-effect.scm
Autor: Alexia Death
Dateipfad: FX-Foundry/Photo/Effects/LOMO effect

Beschreibung: ändert ein Foto in einen "Lomo"-Schnappschuss
Der Begriff "Lomo" leitet sich von der Kleinbildkamera „LOMO Compact Automat“ (LC-A) der Sankt Petersburger Firma Lomo ab. Die entstehenden Bilder dieser Kamera sind meist unscharf, verschwommen, kontrastreich und an den Rändern dunkel. Obwohl sie eher an Schnappschüsse erinnern, entwickelte sich in den 90er Jahren eine eigene Kunsform daraus, die Lomografie.

Links das Original, rechts das bearbeitete Bild.

Bild Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Parametrische Formen

Beitragvon Mystacides » So 2. Jan 2011, 20:50

Parametrische Formen
Script-Name: conte-draw-tools.scm
Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Parametric

Beschreibung: zeichnet einen ausgefülltes Quadrat (Box), einen Bogen oder Kreis (Arch), eine Ellipse (Ellipse) oder ein Vieleck

Arch: Mit "X center" bzw. "Y center" bestimmt man den Mittelpunkt des Bogens oder des Kreises, mit Radius den Radius. Mit "From angle" und "To angle" bestimmt man die Winkel und mit "Number of Segments", zwischen wie vielen Punkten der Bogen aufgespannt wird.
BildBild
BildBild

Box: mit "X origin" und "Y origin" legt man die linke obere Ecke des Rechtecks fest. Höhe und Breite sind klar ;). Mit "Radius Feather" kann man bestimmen, wie stark das Rechteck ausgeblendet werden soll, wenn das Kontrollkästchen "Feather" aktiviert ist.
BildBild
BildBild

Ellipse: Mit "X center" bzw. "Y center" bestimmt man den Mittelpunkt der Ellipse, mit "Semi-axis a" bzw "Semi-axis b" die Streckung der Ellipse und mit "Inclination" die Neigung. Mit "Number of Segments" bestimmt man, zwischen wie vielen Punkten die Ellipse aufgezogen wird.
BildBild
BildBild
BildBild

Polygon: Mit "X center" bzw. "Y center" bestimmt man den Mittelpunkt des Polygons, mit Radius die Größe und mit Segments die Anzahl der Ecken des Polygons.
Bild Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Farben anpassen

Beitragvon Mystacides » So 2. Jan 2011, 21:17

Script-Name: cozens-match-colours.scm
Autor: Kevin Cozens
Dateipfad: FX-Foundry/Color//Match Colors
Beschreibung: passt die Farben eines Bildes denen eines anderen Bildes an

Mit dem Bild mit den roten Blüten habe ich den Filter aufgerufen und das Bild mit den lila Blumen ausgewählt, um die Farben anzupassen.
Bild Bild Bild

Nimmt man die gleichen Bilder mit einem transparenten Hintergrund, lässen sich tolle Effekte erzielen.
Aber Achtung: Der Alphakanal des Ausgangsbildes wird dabei entfernt!
Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Crossentwicklungs-Effekt

Beitragvon Mystacides » Mo 3. Jan 2011, 15:22

Script-Name: death-cross-processing-effect.scm
Autor: Alexia Death
Dateipfad: FX-Foundry/Photo/Effects/Cross processing effect

Beschreibung: gibt einem Foto einen Crossentwicklungs-Effekt

Als Crossentwicklung (auch Cross Processing, X-Pro) bezeichnet man die Umkehrentwicklung eines Farbnegativfilms oder umgekehrt die Negativentwicklung eines Farbpositivfilms.
Cross-Entwicklung, vor allem von Diafilmen, wird von vielen Fotografen als bewusstes Stilmittel eingesetzt, um blaugrünlich-kühle, leicht unwirkliche Papierabzüge zu erhalten. Quelle: wikipedia

Links das Originalbild, rechts das mit den Voreinstellungen neu entstandene Bild.
Bild Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Formen-Werkzeug

Beitragvon Mystacides » Mo 3. Jan 2011, 15:37

Script-Name: death-shape-tools.scm
Autor: Alexia Death
Beschreibung: zeichnet in einem markieren Bereich ein Polygon, einen Stern, einen 5-stahligen Stern, ein Dreieck, ein Viereck oder ein Fünfeck

Make a Polygon:
Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Make a Polygon
Beschreibung: zeichnet in einem markierten Bereich ein Polygon. Ausgewählt werden kann die Anzahl der Ecken, in welche Richtungen die Ecken zeigen (Rotation), wobei man auch eine zufällige Rotation auswählen kann. Außerdem kann man wählen, ob es mit dem aktuellen Pinsel oder dem Stift erstellt und ob es auf einer neuen Eben erstellt werden soll.
Bild

Make a Star:

Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Make a Star
Beschreibung: erstellt einen Stern innerhalb eines markierten Bereiches. Die Anzahl der Zacken und in welche Richtung sie zeigen (Rotation) kann ausgewählt werden, wobei man auch eine zufällige Rotation auswählen kann. Weiterhin kann die Länge der Strahlen und der Mittelpunkt des Sterns bestimmt werden. Außerdem kann man wählen, ob er mit dem aktuellen Pinsel oder dem Stift erstellt und ob er auf einer neuen Eben erstellt werden soll.
Bild

5 Point Star:
Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Presets/5 Point Star
Beschreibung: erstellt einen 5-strahligen Stern innerhalb einer Auswahl. Es gibt keine weiteren Einstellungsoptionen.
Bild

Triangle:
Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Presets/Triangle
Beschreibung: erstellt ein Dreieck innerhalb einer Auswahl. Es gibt keine weiteren Einstellungsoptionen.
Bild

Square:
Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Presets/Square
Beschreibung: erstellt ein Quadrat innerhalb einer Auswahl. Es gibt keine weiteren Einstellungsoptionen.
Bild

Pentagon:
Dateipfad: FX-Foundry/Shapes/Presets/Pentagon
Beschreibung: erstellt ein Pentagon innerhalb einer Auswahl. Es gibt keine weiteren Einstellungsoptionen.
Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Vintage-Effekt

Beitragvon Mystacides » Mo 3. Jan 2011, 15:42

Script-Name: death-vintage-effect.scm
Autor: Alexia Death
Dateipfad: FX-Foundry/Photo/Effects/Vintage Film effect

Beschreibung: verleiht einem Foto einen Vintage-Effekt
Bild Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Rahmen

Beitragvon Mystacides » Mo 3. Jan 2011, 17:51

Script-Name: egger-border.scm
Autor: Martin Egger
Dateipfad: FX-Foundry/Image Effects/Eg Matt and Border

Beschreibung: erstellt einen Rahmen. Die Größen und Farben des inneren und äußeren Rahmens können verändert werden und es kann gewählt werden, ob der innere Rahmen ausgeblendet werden soll.

Ganz links ist das Originalbild, daneben das Bild mit Originaleinstellungen. Bei den anderen beiden Bildern wurden Rahmengröße und Farbe geändert, bei dem rechten Bild der innere Rahmen nicht ausgeblendet.
Bild Bild
Bild Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Farbsättigung

Beitragvon Mystacides » Mo 3. Jan 2011, 19:27

Script-Name: egger-color-saturation.scm
Autor: Martin Egger
Dateipfad: FX-Foundry/Color/Eg Color Saturation

Beschreibung: sättigt oder entsättigt die Farben eines Farbbilds

Links das Originalbild, in der Mitte wurde die Intensität +7, rechts die Intensität –7 gewählt.
Bild Bild Bild
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Wilber's Lexikon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast