Täuschung oder Unwissenheit?

wenn euch mal was nicht passt seid ihr hier an der richtigen Adresse

Täuschung oder Unwissenheit?

Beitragvon Roily » Do 7. Mai 2015, 05:57

Ich will ja niemanden auf die Füsse treten aber ein Foto im Wettbewerb einzusenden welches nicht der geforderten Jahreszeit entspricht finde ich nicht Fair. :nono: Jeder der Einsender macht sich hier Gedanken und auf die Pirsch um beim Wettbeweb mitzumachen.

Das Thema "Frühlingserwachen im Wald" sollte mit Frühling auch zu tun haben und nicht mit Herbst.
Eine Eibe trägt erst im Herbst rote Früchte und nicht im Frühjahr, das weiss ich ziehmlich genau, da bei mir vor dem Fenster eine steht.

Es ist zwar grundsetzlich beim Fotowettbewerb erlaubt Fotos auch aus den letzten Jahr einzusenden. Aus der Reserve ein Foto einzusenden ist nicht schlimm, doch dann sollte man auch so klug sein, sich nicht mit der Jahreszeit zu vertun.

Ich bin ziehmlich enttäuscht und fühle mich verschaukelt. Mir würde auch nicht einfallen ein Katzenfoto in einen Fotowettbewerb "Hunde" zu schicken.

http://www.botanikus.de/Botanik3/Ordnung/Eibe/eibe.html
Benutzeravatar
Roily
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 23:24

Re: Täuschung oder Unwissenheit?

Beitragvon dorism » Do 7. Mai 2015, 08:41

Hallo Roily,
ich gebe Dir recht, ein Frühlingsbild sollte keinen Herbsthintergrund haben, aber hier handelt es sich nicht um die Zweige und Fruchtstände einer Eibe :nono: . Die Früchte der Eibe sind hellrot und sehen kleinen Fässchen ähnlich, die auch eher einzeln stehen.
Ich vermute die Taube, beim Nestbau beobachtet, sitzt in einer Tanne (???)und das dunkelrote sind die Blütenstände dieses Nadelbaums. Die Eibe hat dunkelgrüne Nadeln, die flach , in einer Ebene, am Zweig angeordnet sind.

Viele Grüße von Doris

Nachtrag, auf deinem Linkfoto sind die Zweige der Eibe gut zu sehen.
Bild
Man kann sich den ganzen Tag ärgern,aber man ist nicht dazu verpflichtet.
Weisheit aus Frankreich
Benutzeravatar
dorism
 
Beiträge: 367
Registriert: So 31. Okt 2010, 11:07

Re: Täuschung oder Unwissenheit?

Beitragvon Mystacides » Do 7. Mai 2015, 11:16

Vielleicht sollten wir einfach Dulie fragen?

Aber mir sieht das auch eher nach Blütenständen aus. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Taube im Herbst noch brüten möchte...
Bild


Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg, andere zu beeinflussen, es ist der einzige.
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
Mystacides
 
Beiträge: 1488
Registriert: So 27. Jun 2010, 16:48
Wohnort: zwischen Frankfurt und Darmstadt

Re: Täuschung oder Unwissenheit?

Beitragvon Roily » Do 7. Mai 2015, 14:21

Also nochmal haarscharf geguckt, der Fruchtstand sieht tatsächlich etwas anders aber sehr sehr ähnlich.So einen "Nadelbaum oder Busch" habe ich noch nie gesehen. Bin mal gespannt welches "Gewächs" das ist -> Dulie kläre doch mal bitte das Geheimnis. Sollte ich mich da tatsächlich so geirrt haben, dann gaaanz dolle Tschullllldiiiigung :oops:
Benutzeravatar
Roily
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 23:24


Zurück zu Meckerkasten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste