Zucker, Zimt und Sterne

Für die Cracks

Zucker, Zimt und Sterne

Beitragvon Avarra » So 12. Dez 2010, 16:51

Zucker, Zimt und Sterne
von Avarra geschrieben am 07.12.2010


Zucker, Zimt und Sterne 07. Dezember 2010 ©Chris Barharn aka Avarra
Urheberrechtshinweis!
Meine Tutorials unterliegen dem Urheberrecht
Das Nutzungsrecht liegt beim Gimp-Atelier e.V.



Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Das Bild habe ich bei morguefile gefunden - der link dazu befindet sich in unserer Linkliste

Bild In diesem Gimp Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du eine stimmungsvolle Weihnachtskarte erstellst. Du lernst duch Schattengestaltung eine räumliche Atmosphäre zu zaubern und wie du mit den Filtern Helligkeit/Kontrast deinem Werk Akzente gibst. Außerdem zeige ich dir anhand des Textes wie du eine Illusion von "Glas" erzeugst.


  • Öffne dein Bild und gebe dem Bild einen Alpakanal
  • Dupliziere das Bild und verkleinere die obere Ebene auf 90%
  • Nehme eine Auswahl aus Alpakanal der verkleinerten Ebene und gehe
  • auf deine untere Ebene
  • Invertiere die Auswahl und gehe auf Filter/Licht und Schatten/Schlagschatten.

    Bild

  • Wiederhole den Filter allerdings diesmal mit Minuswerten:

    Bild

  • Gehe auf Farben/Helligkeit und Kontrast

    Bild

  • Speichere die Auswahl im Kanal: Auswahl/Auswahl in Kanal speichern.
    Nenne den Kanal "1"
  • Verkleinere die Auswahl um 2px und speichere auch diese im Kanal.
    Nenne den Kanal "2"
  • Hebe die Auswahl auf und gehe auf Kanal 1 - nehme eine Auswahl aus Kanal
    und gehe dann auf Kanal 2 - gehe mit Rechtsklick auf "von Auswahl Abziehen
  • Gehe wieder zu deinen Ebenen und mache eine neue Ebene - fülle die Auswahl
    mit einem Goldmuster besser gesagt ziehe dein Muster mit der Maus einfach über die Auswahl
  • Gehe auf Filter/Rauschen/RGB Rauschen

    Bild

  • Mache einen kleinen Schlagschatten

    Bild

  • Wiederholen den Schlagschatten - allerdings mit x = -1; y= -1
  • Aktiviere dein Schriftwerkzeug und suche dir eine für dich schöne Schriftart heraus. Bei mir ist es "MelodBold Thin" Größe 106.
  • Schreibe deinen Text - nehme eine Auswahl aus Alphakanal und gehe auf die unerste Ebene,
  • kopiere und und mache eine neue Ebene ganz oben - gehe auf: Bearbeiten/in Auswahl einfügen und verankere.
  • Dupliziere die eingefügte Ebene
  • Fixiere die Transparenz der Ebene in dem du den Punkt "Sperre" im Ebenendialog aktivierst

    Bild

  • Nehme eine Auswahl aus Alphakanal, verkleinere sie um 2 Pixel und invertiere sie. Fülle wieder mit dem Goldmuster und
    wiederhole den Rauschen Filter von oben.
  • Bei noch aktiver Auswahl wiederhole auch die zuletzt gemachten Schlagschatten.
  • Gehe auf deine 90% Ebene und dann auf Farben/Helligkeit und Kontrast

    Bild


    Du kannst noch weitere Elemente hinzufügen oder auch weitere Dinge auf diese Art und Weise in deine
    Karte einfügen - deiner Fantasie wird dich leiten

    Bild


Lieben Gruß

Avarra

Hier nochmal das Bild in Originalgröße
Bild

Bild


Lach - das Bild werte ich als blaue Mauritius!
Warum?
Na ja, Fohe Weihnacht hat nicht jeder - lach - habe ein "r" vergessen :lol: :lol: :lol:

EDIT: Avarra
Punkt Kanalauswahl mit Muster füllen editiert
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Knifflig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste