Yin & Yang

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

Yin & Yang

Beitragvon Avarra » So 4. Jul 2010, 16:21

Yin & Yang

von Avarra Überarbeitung vom 05. Mai 2008


Yin & Yang © 05. Mai 2008 ©Avarra aka Chris Barharn
Urheberrechtshinweis!
Meine Tutorials unterliegen dem Urheberrecht
Puplikationsrecht habe ich und der Gimp-Atelier e.V.


Das Tutorium sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Bild In diesem Gimp Tutorial lernst du, wie du nur mit der elliptischen Auswahl
das Zeichen für Yin & Yang erstellen kannst.
Ich hoffe es ist dir Ansporn genug es nachzubauen oder andere Dinge zu kreieren.


1.) Zunächst öffnest du ein neues Bild, das gleiche Seitengrößen hat.
Ich habe die Maße 420 x 420 genommen.
Dann erstellst du, wie im Ebenendialog zu sehen, eine schwarze, eine weiße und zwei transparente Ebenen.

Bild

2.) Aktiviere nun dein Ellipsen Tool und stelle die Maße wie auf dem Bild zu sehen ein.
Gib eine feste Größe ein. Platziere es auf der dunklen Ebene und gehe auf Bearbeiten
fülle es mit der weißen Hintergrundfrabe.
Wenn du schon vorher Hintergrundfarbe und Vordergrundfarbe auf schwarz weiß gestellt hast, wäre das von Vorteil.
Fülla also die Auswahl mit der entgegengesetzten Farbe.

Bild[

3.) Invertiere die Auswahl und drücke die Taste ENF auf deiner Tastatur.
Wichtig ist, das du das Augensymbol des ursprünglichen Hintergrundes schließt.

Bild

4.) Dein Bild sieht jetzt so aus.
Du mußt jetzt auf jeder Ebene die ENF Taste drücken, nachdem du die jeweilige Ebene aktiviert hast.

Bild

5.) Wähle erneut das Ellipsen Tool und stelle es wie auf dem Bild zu sehen ein.

Bild

6.) Gehe auf die schwarze Ebene und zentriere deinen Kreis ungefähr in der Mitte oben. Fülle die Auswahl mit weiß.
Klick solange das Ellipsen Tool noch aktiv ist, in die Weiße Ebene und fülle dann den Kreis mit schwarz.
Danach aktiere das Tool um die Ebene zu verschieben.
Verschiebe den Kreis nach unten und achte beim Rahmen darauf, das du ihn genau einpasst.

Bild

7.) Wenn du alle Augen im Ebenendialog schließt, sollte dein Kontrollbild so aussehen.
Die verschobene Ebene dann noch an die Bildgröße anpassen Ebene/Ebene auf Bildgröße

Bild

8.) Jetzt gehst du auf den weißen kleinen Kreis im Ebenendialog und machst eine Auswahl aus dem Alphakanal.
Gehe auf den weißen großen Kreis und aktiviere das Radiergummi, invertiere die Auswahl und radiere die linke Hälfte weg.

Bild

10.) Na ... wer sagst denn, das grenzt doch schon an Zauberei. Aktiviere nun dein Ellipsen Tool...

Bild

11.) Die fertigen Ebenen vereinen und... nehme folgende Einstellung vor.

Bild

12.) Fülle die kleinen Kreisauswahlen wieder mit der entgegengesetzten Farbe.

Bild


Wir haben fettich...
Ach ja, dieses Tut und die Erstellung von ihm, habe ich ausschließlich mit meinem neuen Wacam Bamboo Painting Tablett gemacht.

Bild


Viel Freude und Spaß beim Nacharbeiten ...

Ach ja, wer keine Lust hat, das Tut nachzumachen, der kann sich das script:
"yinyang_0.2.scm"
zunutze machen, es befindet sich im Anhang in der zip Datei



Liebe Grüße

Avarra


Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron