Farben - Harmonie für deine Arbeit

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

Farben - Harmonie für deine Arbeit

Beitragvon Avarra » Mi 19. Jan 2011, 16:39

Farben - Harmonie für deine Arbeit

von Avarra Überarbeitung vom 19. Januar 2011



Farben - Harmonie für deine Arbeit 19. Januar 2011 ©Avarra aka Chris Barharn
Urheberrechtshinweis!
Meine Tutorials unterliegen dem Urheberrecht
Puplikationsrecht habe ich und der Gimp-Atelier e.V.



Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Bild In diesem Gimp Tutorial lernst du, was eine Farbtabelle und was eine Farbpalette ist, wie du sie andwendest und was du mir ihr anstellen kanns. Anhand eines Beispieles, zeige ich dir, wie du harmonische, aufeinander abgestimmte Farben machst und wie du sie anschließend beim Muster generieren gebrauchst.

    Vorbereitung:

  • Im Werkzeugkastendialog findest du den rechts einen kleinen Pfeil, auf den du klickst.
    Es öffnet sich dieser Dialog:

    Bild


    Der Vorgang

  • Füge nun den Reiter "Farbtabelle" hinzu.
  • Öffne ein neues Dokument 200px x 200px
  • Fülle es mit einer Farbe die deinem Bildthema entpricht bei mir ist es die Farbe: #bbd2f8
  • Gehe auf Filter/Rauschen/RGB-Rauschen


    Bild

  • Zeichne um 1px weich
  • Nehme eine feste Auswahl von 2px x 250px horizontal
  • Kopiere sie und füge sie als neue Ebene ein.
  • Skaliere die Ebene auf 200px x 200px und richte sie mittig aus.
    Gehe nun auf Bild/Modus/indiziert


    Bild

  • Es öffnet sich ein Fenster - je nach dem, wieviele Farben du aus deinem Bild haben möchtest. Meine Wahl fiel auf 6 Farben.


    Bild

  • Du findest unter stock-colormap-24.png unter deinem Reiter die 6 Farben aus deinem Bild - wenn du eine der Farben anklickst, so steht unten der Farbcode in der Zeile - den kannst du dir kopieren bzw. abschreiben.
  • Mache einen Scrennshot deiner Farben - so kannst du sie immer als Farbkarte benutzen.


    Bild

  • Eine weitere Möglichkeit, deine Farben zu nutzen findest du unter dem Reiter: "Farbpaletten" und dann unter: Palette importieren - es wird ein neues Fenster geöffnet


    Bild

  • Auf dem Bild siehst du an den Pfeilen wo ich Einstellungen gemacht habe. Da wir nur 6 Farben haben reichen 2 Spalten.
  • Klickst du auf "Importieren" so hast du in deinem "Paletten Dialog" deine neue Palette. Du findest sie dort unter dem Namen, welchen du generiert hast. Die Zahl in der Klammer zeigt dir die Anzahl der Farben an, welche diese Palette beinhaltet.


    Bild

  • Beim Doppelklicken auf deine Palette öffnet sich der Paletteneditor - den Namen der Farbe kannst du so belassen oder umbenennen - günstig ist es, die Farben nach ihrem HTML Code zu benennen - also den Farbwert, welchen dir Gimp auch anzeigt und welcher gekennzeichnet ist mit diesem Zeichen: #


    Bild


    Ein kleines Beispiel, wie du aus diesen Farben ein Muster pixeln kannst habe ich dir auch mitgebracht:


    Bild Bild Bild Bild

  • Hierzu öffnest du ein neues Bild von 20px x 20px und vergrößerst die Arbeitsansicht auf 800% - mit dem Bleistift Werkzeug, kleinste Größe, pixelst du nun deine Muster.
  • Wenn du die Pallette geöffnet hast beim Pixeln, dann kannst du, ohne das Werkzeug zu wechseln deine Vordergrundfarbe durch anklicken der gewünschten Farbe ändern.
  • Auf diese Art und Weise kannst du dir wunderschöne Minipixies herstellen bzw. Hintergründe erstellen, die filigran sein sollen.


Alles Liebe

Avarra


Bild
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast