Lollypop

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

Lollypop

Beitragvon Avarra » Do 20. Jan 2011, 16:54

Lollipop



Lollypop 20. Januar. 2011 ©Avarra aka Chris Barharn
Urheberrechtshinweis!
Meine Tutorials unterliegen dem Urheberrecht
Puplikationsrecht habe ich und der Gimp-Atelier e.V.



Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Dieses Tutorial ist eine Übersetzung aus dem Englischen von Greg (mit ein paar kleinen, aber wesentlichen Abänderungen meiner Wenigkeit)
von dem ich die Erlaubnis habe, seine Tuts für das Gimp-Atelier zu übersetzen.
An dieser Stelle nochmal ein: Thanks a lot to Greg alias Photo Master


Bild In diesem Gimp Tutorial lernst du, wie du mit den G'MIC Filtern einen Lolly erstellst und ihn schimmern lässt,
so als wäre er aus echtem Bonbon. Du lernst, wie du durch die Gimp-eigenen Filter Bump-Map und Abbilden auf Objekt
deinem Lolly einen Stiel verpasst und wie du ihn schmackhaft präsentierst.


Für dieses Tutorial brauchst du das G'MIC Plug-In du kannst es dir hier herunter laden.
Ich rate dir, daß du dir von Zeit zu Zeit das Original Plug-In herunter lädst, denn die Jungs sind sehr sehr schnell, was das update betrifft.
Es gibt auch eine setup.exe die dann automatisch das Plug-In in Gimp installiert.


1. Erstelle ein neues Bild 500px x 500px
2. Gehe auf Filter/Render/Wolken/Plasma 2
aktiviere das Horizontally tileable
aktiviere auch das Vertically tileable

Lade dir das Plug-In, wenn du es nicht hast bitte herunter: Plasma2-Plugin

Bild

3. Gehe auf Filter/G'MIC/Artistic/Cubism - bestätige die Standardeinstellungen

Bild

4. Dupliziere die Ebene und aktiviere die obere
5. Gehe auf Filter/G'MIC/Atristic/B&W Pencil - bestätige die Standardeinstellungen
6. Setze den Ebenenmodus auf "Multipliezieren" und vereine sie mit der darunter liegenden Ebene
7. Gehe auf Filter/G'MIC/Deformations/Twirl stelle das amplitude nach deinem Geschmack ein
Ich habe 3.5 für dieses Tutorial genommen.
8. Aktiviere das Ellipsen Werkzeug mit einer festen Größe von 500px x 500px und setze es in die Mitte des Bildes

Bild
Bild

9. Invertiere die Auswahl und lösche mit der <Entf> Taste auf deiner Tastatur
Dein Ergebnis sollte so aussehen

Bild

10. Dupliziere die Ebene zweimal - du hast somit insgesammt 3 Ebenen
11. Auf der unteren Ebene gehe auf Farben/Farben entsättigen
12. Gehe auf Filter/Weichzeichnen/Gauscher Weichzeichner und zeichne die Ebene um 5px weich.
13. Auf der mittleren Ebene gehe auf Filter/Abbilden/Bump-Map

Bild

14. Setze den Ebenenmodus der obersten Ebene auf "Faser extrahieren" und die Ebenendeckkraft auf 90%.
15. Vereine alle Ebenen sichtbar.
16. Gehe auf Farben/ Farbton/Sättigkeit
Setze die Helligkeit auf 50
den Sättigung auf 100
17. Gehe auf Filter/Verbessern/Unscharf Maskieren - bestätige die Standardeinstellungen oder nehme eine Einstellung nach deinem Geschschmack
18. Speichere als lollypop.xcf ab

Bild

19. Öffne ein neues Dokument 600px x 1000px, weiß - gebe dem Hintergrund einen Alphakanal
20. Gehe auf Filter/Abbilden/Auf Objekt abbilden
Aktiviere den Button auf Zylinder abbilden:
Radius: 0.03
Länge: 0.80
klicke auf OK

Bild

21. Gehe auf dein Lollypop Bild und kopiere es.
22 füge es im Stiel-Bild als neue Ebene ein:
Bearbeiten/Kopieren - Bild wechseln - Bearbeiten/Einfügen/Als neue Ebene einfügen.
23. Verschiebe dein lollypop dorthin, wo es dir am besten gefällt und vereine die beiden Ebenen zu
einer.
24. Erstelle einen Hintergrund und Schatten nach deinem Geschmack.

Bild

Aufgabe:

Erstelle einen Lollypop wie oben beschrieben. Mache dir mal Gedanken darüber, wie du diese Technik
sonst noch verwenden könntest oder wie die gleiche Technick bei einem Bonbon aussehen könnte.

Bild
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron