Glas - Schütt die Sorgen in ...

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

Glas - Schütt die Sorgen in ...

Beitragvon Avarra » Mi 26. Jan 2011, 16:10

Schütt die Sorgen in ein Gläs-chen Wein



Schütt die Sorgen ... © 26. Januar 2011 ©Avarra aka Chris Barharn
Urheberrechtshinweis!
Meine Tutorials unterliegen dem Urheberrecht
Puplikationsrecht habe ich und der Gimp-Atelier e.V.


Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Weinglasgestaltung

Bild In diesem Gimp Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du mit einfachen Handgriffen, Comic und Composing miteinander verbinden kannst.
Außerdem zeige ich dir eine schöne Glasstudie.

  • Öffne ein neues Dokument - meines ist 640px x 480px
  • Aktiviere dein Textwerkzeug und suche dir den Font: "Drinks Various", den du dir hier herunterladen kannst:
    fontspace
  • Stelle die Schriftgröße auf: 590 pt ein und schreibe das kleine "c"
  • Gehe auf Ebene/Ebene automatisch zuschneiden und plaziere die Ebene genau mittig.
  • Nehme eine Auswahl mit dem Rechteckwerkzeug und zwar das Glas rechts.

    Bild

  • Kopiere es und erstelle eine neue Ebene - füge in Auswahl ein und mache die untere Ebene wieder unsichtbar.
  • Radiere nun mit dem Radierer die Teile von der Rose vorsichtig weg, so daß nur noch das Glas übrig bleibt.
  • Mit dem Pfadwerkzeug gehst du nun vorsichtig um den Inhalt im Glas herum. Ziehe die kleinen Ärmchen
    aus den Ankerpunkten und mache somit die Auswahl "rund".

    Bild

  • Nehme eine Auswahl aus Pfad und kopiere, füge auf einer neuen Ebene in eine Auswahl ein.
  • Fülle die Auswahl mit einem schönen kräftigen Rot - ich habe die Farbe: #690707 benutzt, setze die Ebenendeckkraft ein wenig herunter.
  • Gehe auf die Ebene mit dem Glas und nehme eine Auswahl aus Alphakanal und wende den Filter/Glas zur Selektion an.


    Bei mir ist dieser Filter unter: Script-Fu/Effekt Selection/Glass zur Selektion zu finden - du findest ihn hier in der Wil-Lex.
    Wenn du dir nicht sicher bist, wo du einen Filter findest, so gehe mal auf Hilfe/Plugin-Browser und gib oben selection ein - schon wird dir
    eine Reihe von scripts gezeigt - rechts steht dann, wo in deinem Gimp sich dieses script befindet: image/Script-Fu/ bei mir.
    Image bedeutet immer die obere Zeile in deinem Arbeitsfenster - dort wo auch Datei, Bearbeiten, Auswahl usw. steht.


    Bild

  • Gib bei der Farbe die gleiche Farbe an, wie eben schon benutzt. Ich habe ganz einfach die Standardeinstellungen genommen.

    Der Spiegel hinter der Kerze
  • Nehme mit dem Ellipsenwerkzeug :ellipse: und markiere den Kreis bis zum Rand. Erstelle eine neue Ebene und aktiviere den Farbverlauf
    von weiß zu unsichtbar, Kreisrund
  • Ziehe vom oberen Rand bis ca zur Mitte den Farbverlauf auf - das gleiche mache unten - nur ein klein wenig kürzer.


    Bild

  • Aktiviere wieder das Ellipsen Werkzeug und fülle auf einer neuen Ebene mit Schwarz.
  • Verschiebe die Auswahl bis an den Rand der schwarzen Ebene und blende sie um 60px aus.
  • Lösche mit der Entf Taste.
  • Stelle die Ebenendeckkraft auf 50%.

    Bild

  • Gehe auf die Ebene mit dem vollständigen Bild und nehme eine Auswahl aus Alphakanal.
  • Gehe auf die dunkle Ebene und lösche
  • Gehe auf die Ebene mit dem Verlauf und lösche auch dort.

    Der Hintergrund
  • Mache einen kreisrunden Verlauf :verlauf: von der unteren rechten Ecke bis hin zum Mittelpunkt deines Bildes.
  • Ich habe den Verlauf: "Avarras Metallic" genommen. Du findest ihn in der Zip-Datei am Ende des Tutorials.
  • Gehe auf Filter/Dekoration/Rand hinzufügen. Gebe den Wert: 20 ein, mit der Farbe die vorgegeben ist
  • Entsättige diese Farbe.
  • Vergewissere dich, daß diese Ebene ganz oben liegt und stelle den Ebenenmodus auf: Harte Kanten.
  • Nehme eine Auswahl aus Alphakanal dieser Ebene und erstelle unterhalb dieser eine neue Ebene.
  • Fülle die Auswahl mit dem Rot aus deinem Bild.
  • Erstelle darüber abermals eine neue Ebene und fülle diese Ebene mit dem Muster: "Tapestry" - auch dieses findest du in der Zip-Datei.
  • Nehme eine Auswahl aus Alphakanal der Musterebene und fülle sie mit einem linearen Farbverlauf von Hellgrau zu dunkelgrau.
  • Gehe auf Farben/Kurven übernehme die Einstellung vom Screeny:

    Bild

  • Stelle den Ebenenmodus auf Addition und die Ebenendeckkraft auf 50%


    Bild

    So - das war es auch schon - ich hoffe es macht dir Spaß und Freude das Tutorial nachzubauen.

    Lieben Gruß

    Avarra

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron