Karton Visitenkarte mit gerissener Banderole

Für die Cracks

Karton Visitenkarte mit gerissener Banderole

Beitragvon Avarra » Di 6. Jul 2010, 07:38

Karton Visitenkarte mit gerissener Banderole

von Avarra Überarbeitung vom 04. Januar 2009
das Original Photoshop Tutorial steht hier

Bild

Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Bild In diesem Gimp Tutorials erstellen wir eine schöne Visitenkarte mit Karton-
Wirkung und machen eine Banderole mit einem Effekt von gerrissenem Papier am Rand.
Du lernst wie man Effekte mit Mustern erzeugt, indem man sie einfach über den Ebenenmodus
verändert, wie du mit einfachen Kniffen, effektvolle Strukturen erzeugen kannst und du
machst Bekanntschaft mit den Ebeneneffekten, bzw. wie du einige Effekte selbst erstellen kannst.


Bitte beachte, dass es sich hierbei um eine Anleitung für erfahrene Gimp Benutzer handelt und ein bestimmtes
Können im Gimp Programm setze ich einfach vorraus.
Ergo: ich werde dir nicht jedes Einzelne beschreiben, wie du es von anderen Tutorien von mir gewohnt bist.
Die ist Idee aus einem Photoshoptutorial, die Umsetzung ist jedoch mit anderen Effekten gemacht.
Teilweise mußte ich andere Wege gehen bzw. das Tutorial umstellen.
Dennoch finde ich, es hat sich gelohnt.

1.
Starte mit einem neuen Dokument, Größe: 540px × 350px. Mache vertikal und horizontal
mittig eine Hilfslinie.

Fülle den Hintergrund mit einem Farbverlauf von #"7a93ab" nach #"c8d6e3" und zwar von
rechts nach links. Erstelle eine neue Ebene. Nenne sie Basis.

Ziehe mit dem Recheck Werkzeug eine Auswahl mittig deiner Ebene. Die feste Größe ist:
478 px und 274px und fülle die Auswahl mit der Farbe: #"aaa494" Stelle die Hintergrundfarbe auf
# 685b48.

Bild

2.
Während die Auswahl noch aktiv ist gehe auf: Filter> Render>Nebel. Das ist ein Python
Script gebe hierfür dann die Hintergrundfarbe ein, die du schon definiert hast, also
#685b48. Lasse die Einstllungen so wie sie sind und vereine dann die obere Ebene mit
der Basis Ebene wieder.

Bild

3.
Auf der Nebel Ebene, die noch aktiv ausgewählt ist, gehst du jetzt auf
Filter>Rauschen>HSV Rauschen und gibst danach die Wert wie auf dem Bild ein.

Bild

4.
Aktiviere die Sperre der Tranparenz.
Jetzt wähle Filter>Weichzeichnen>Bewegungsschärfe mit dem Winkel auf 90 und der Entfernung von 8.

Bild

5.
Jetzt, da schon ein wenig Textur haben wollen wir noch ein wenig mehr an den
Einzelheiten der Textur arbeiten. Mache eine Auswahl aus dem Alphakanal deiner Basis
Schicht und füge zwei neue Ebenen ein. Die mittlere fülle mit der Farbe: #7b6d52 und
stelle den Ebenenmodus auf Farbe. Die obere Ebene fülle mit dem Muster "Fasern2.pat"
aus der ZipDatei, stelle den Ebenenmodus auf Weiche Kanten und die Deckkraft auf 74%.
Vereine die Ebenen miteinander, außer der Hintergrundebene
Die Ebene jetzt einmal duplizieren und die obere erstmal unsichtbar machen
(Augensymbol),denn auf der unteren machst du jetzt einen Bevel and Emboss Effekt. Der
Screeny, hilft dir, diesen einzustellen. Vereine die Ebenen, die der Bevel and Emboss
Effekt gemacht hat, wieder, lasse dabei die obere und dem Hintergrund aus.
Alternativ zu Bevel and Emboss kannst du auch Filter>Dekortion>Rand abschrägen nehmen. Gebe
den Wert 1 ein.

Bild

Bild

6.
Dupliziere die untere Ebene und verschiebe die untere um 2px nach unten und nach
rechts; die mittlere Karten Kopie um 1px nach rechts und nach unten.

Bild

7.
Füge die beiden unteren Ebenen zusammen bzw. vereine sie und benenne sie in KartenKanten um.
Die obere Ebene nenne: "Karte". Dein Ebenendialog sollte jetzt drei Ebenen haben.

Bild

8.
Bei einen Blick auf ein Stück Karton wirst du feststellen, dass die Oberfläche kleine
Flecken hat die dunkle und helle Fasern haben. Wir wollen versuchen sie hinzuzufügen.
Aber die "Lösung" scheint es mir noch nicht so zu sein. Wenn du eine bessere findest,
dann melde dich bei mir, ja?
Nehme eine Auswahl aus dem Alphakanal deiner Karte Ebene, erstelle eine neue Ebene,
nenne sie "Dunkle Punkte" und fülle sie mit dem Muster: Kohleflecken.pap aus der
ZipDatei. Skalliere die Auswahl auf 120 - 150%. Nehme wieder eine Auswahl aus
Alphakanal deiner Karte Ebene, invertiere sie und lösche auf der Dunkle Punkte Ebene
den Rand.

Bild

9.
Weiter müssen wir unser Muster ein wenig verbessern also öffne Dialogfeld Farben>Werte
um eine Tonwertkorrektur zu machen. Ziehe den mittleren Schieberegler zur rechten Seite
hin und den rechten Schieberegler ein wenig zur Mitte, bis der Hintergrund komplett
weiß ist und die dunklen Flecken sich abheben.

Bild

10.
Stelle die Deckkraft auf 60% und den Ebenen Modus auf Multiplikation. Dupliere die
Ebene und drehe sie um 180°.Nenne sie Helle Punkte.
Invertiere die Farben: Farben>Invertieren und stelle den Ebenenmodus auf Bildschirm und
die Ebenen Deckkraft auf 40%.

Bild

11.
Erstelle eine neue Ebene und nenne sie: "Weiße Kante".
Stelle die Vordergrundfarbe auf weiß und wechsel zum Pinsel-Werkzeug. Ich habe hier
eine Kreide von Sol Jara Sol gewählt und zwar aus dem 7 Ordner. Du kannst ihn hier
runterladen: viewtopic.php?f=19&t=429
und zwar: der Pack 7 und der Pinsel: KS_031 (128 x 128). Stelle den Abstand auf 50 und
aktiviere die Pinseldynamik. Schaue dir den screeny an und stelle deinen Pinsel ein.

Bild

12.
Ich habe jede Seite auf einem separaten Ebene erstellt, um korrekt zu arbeiten. Wenn du
die shift Taste beim Auftragen der Farbe gedrückt hältst, bekommst du wunderbare gerade
Stiche. Achte darauf, dicht an den Kanten des Kartons deine Striche zu machen.

Bild

13.
Vereine die Weiße Kante Ebenen (4), nehme eine Auswahl aus Alphakanal deiner Helle
Punkte Ebene invertiere sie und lösche dann auf der Weiße Kante Ebene. Hebe die Auswahl
auf. Setze die Deckkraft ein wenig herunter ... je nach Geschmack.

Bild

14.
Mir erschien die Karte ein wenig zu dunkel und so habe ich über der Helle Punkte Ebene,
eine neue hinzugefügt und sie mit der Farbe: #e1d1b2 gefüllt und die Ebenendeckkraft
auf 10% gestellt.

15.
Um unsere Visitenkarte noch zu toppen, machen wir jetzt eine Banderole im oberen
Bereich.
Mache ganz oben im Ebenendialog eine neue Ebene und nenne sie " Weißes Papier".
Ziehe eine Auswahl von 400px X 90px. Mache die Auswahl links ein wenig neben dem Rand,
denn dort wollen wir das Papier ein ein wenig abrunden, damit es aussieht, wie eine
Banderole.

Bild

16.
Mit der aktiven Auswahl, wähle Auswahl>Auswahl in Kanal Auswahl und wechsel in die
Kanalpalette. Nenne den Kanal Weißes Papier und hebe die Auswahl auf.

017

17.Bild

Jetzt machst du einen kleinen zerrissen Rand-Effekt, indem du auf: Auswahl> Verzerren
übernehem die Einstellungen und klicke auf OK.

Bild

18.
Fülle deine Auswahl mit weiß

Bild

19.
Verkleinere die Auswahl um wenige px (ich habe hier 2px genommen) invertiere die
Auswahl und gehe auf: Filter>Künstlerisch>Kubismus

Schneide nun an der linken Kante das Ausgefranste weg. So können wir im nächsten Schritte diese Kante ein wenig abrunden.

Bild

Bild


20.
Als nächstes wollen wir das Papier am abgeschnittenen Rand ein wenig verbiegen.Nehme
dein Recheckauswahl Werkzeug und markieren den kleinen überstehenden Rand. Rufe hierfür den Filter>Verzerren>Verbiegen auf. Versuche die Kante ein wenig abzurunden, so als würde das Papier sich wie eine Banderole um deinen Karton legen. Hier ist dein Fingerspitzengefühl gefragt.

Bild

21.
Danach mache eine Auswahl aus dem Alphakanal der Weißes Papier Ebene und spiegel sie einmal vertikal. Mit dem Bewegen Werkzeug lege deine Papierkante bis an den Rand des Kartons.

Bild

22.
Alles was du jetzt noch machen mußt ist deine Visitenkarte zu dekorieren. Ich habe mehr Ebenen dazugenommen, z.B. um einen leichten Schatten an der Kante der Papierschicht zu machen und auf der roten Grafik ein wenig HSV Rauschen gesetzt, damit es echter aussieht. Auf die Buchstaben unten, damit sie wie Schreibmaschine aussehen, kann man einen leichten bumpmap machen, wobei der bumpmap umgekehrt abgebildet werden sollte. Es gibt Tausend Möglichkeiten deine Karte zu verzieren ... Nur Mut, du bekommst das schon hin ...

Ich hoffe das Tutorial hat dir Freude und Spaß gemacht, so wie mir das Schreiben.


Lieben Gruß

Deine

Bild

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Knifflig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste