Bilderrahmen mit Wrap-Map - Python Plug-In

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

Bilderrahmen mit Wrap-Map - Python Plug-In

Beitragvon Avarra » Fr 11. Feb 2011, 22:29

Bilderrahmen mit Wrap-Map - Python Plug-In

Dies ist ein übersetztes Tutorial von Mahvin, er hat mir erlaubt, seine englishen Tutorien für das Gimp-Atelier ins Deutsche zu übersetzen.
Du findest die Erlaubnis bei Fräulein Meyer in Genehmigungen.

Du findest das Origianl Tutorial hier: Mahvin.com

A lot of Thanks dear Mahvin.




Bilderrahmen mit Wrap-Map - Python Plug-In © 11. Februar 2001 ©Avarra aka Chris Barharn
Urheberrechtshinweis!
Meine Tutorials unterliegen dem Urheberrecht
Puplikationsrecht habe ich und der Gimp-Atelier e.V.


Das Tutorial sowie mein Material sind nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben!
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Bild In diesem Gimp Tutorial möchte ich dir das Python Plug-In WarpMap vorstellen und dir zeigen, wie du individuelle Bilderrahmen damit gestalten kannst. Du lernst wie du Farben aus deinem Bild effektvoll für deine Rahmengestatlung anwenden kannst und dadurch eindrucksvolle Randgestaltungen zauberst.

Den Download für WrapMap von Ofnuts findest du hier (http://sourceforge.net/projects/gimp-wr ... y/download)
Du brauchst nur das Wrap-map-Datei 0.3.py Plug-in und eine einfache Gimp.xcf in der du dein Bild lädst, welches den Effekt bekommen soll.
Windows Nutzer legen das Plug-In in den: C:/Users/username/.gimp-2.6/plug-ins Ordner.
Linux-Benutzer sind, fügen das Plug-In in: ~/.gimp-2.6/plug-ins Ordner. Gehe dann mit der rechten Maustaste auf das Plug-In und dann auf "Eigenschaften/Registrierkarte Berechtigungen und aktiviere das Kontrollkästchen: "Ausführbar"

Wenn du WrapMap erfolgreich installiert hast, findest du es unter:
Filter / Abbilden / Wrap bitmap (bucket fill)

Schritt 1:

Wenn dein Bild größer als 640 x 480 ist, könnte erheblich länger dauern, bis das Plug-In fertig ist.
Bist du ein ungeduliger Mensch, so skaliere es einfach herunter: Bild/Bild skalieren, um die Ausführung zu beschleunigen.
Mein Bild hat in der Originalgröße 1024px x 768px.
Die Vorschau hier habe ich auf 350px in der Breite skaliert, bzw. auf 640px in der Breite, damit man den Effekt gleich sehen kann.

Schritt 2:

Erstelle eine transparente Ebene. Auf dieser Ebene bestimme die Breite deines Rahmens, indem du ein kleine Auswahl am linken Rand mit dem Rechteck Auswahl Werkzeug erstellst.

Bild

Fülle die Auswahl mit einem schwarz / weiß linearen Farbverlauf mit dem Farbverlaufs Werkzeug.

Bild

Gehe auf: Farben - Kurven und mache eine Kurve wie auf dem Bild.

Bild

Dein Ergebnis sollte wie folgt aussehen:

Bild

Gehe Ebene/Ebene automatisch zuschneiden. Mache die Ebene über das Augensymbol im Ebenendialog unsichtbar. Bleibe auf der Ebene.

Schritt 3:

Erstelle eine weitere transparente Ebene. Gehe auf Auswahl/Alles auswählen. Dann verkleinere die Auswahl um 1px.
Gehe auf Auswahl/Rand und gebe dort auch 1px ein. Die aktivierten Kästchen eventuell noch abwählen.
Gehe auf: Filter/Abbilden/ Wrap Bitmap (bucket fill) und wähle bei Map layer die Ebene mit dem modifizierten Farbverlauf. Bestätige mit OK.
Du solltest den Modus Soft antesten - und eventuell anpassen bzw. den Button klicken damit der Verlauf weicher wird.

Bild

Hebe die Auswahl wieder auf.
Dein Ergebnis sollte jetzt so aussehen:

Bild

Schritt 4:

Zu guter Letzt verschönere deinen Rahmen ein wenig, indem du ihn färbst und eine Art von Muster bump-mapst.

Ich habe mit der Pipette ein dunkles Violett aus dem Bild genommen und mir in den Einstellungen der VG/HG den Dialog angschaut:

Bild

Wichtig sind hier die beiden oberen Werte, die die Farbe angeben - der unter bei HSV ist für die Helligkeit, die du individuell beim Einfärben eingeben kannst.

Auf der Rahmen-Ebene: Gehe auf Farben/Einfärben und verschiebe die Regler solange, bis du deine gewünschte Farbe hast.
Ich habe eine dunklere Farbe aus dem Bild gewählt um den Rahmen dem Thema des Bildes anzupassen.
Die beiden Werte aus der Farbvorschau oben gebe nun die beiden Bereiche zum Einfärben ein.

Bild

Bild

Schritt 5:

Nun brauch der Bilderrahmen noch eine Textur. Klicke mit dem Zauberstab in die transparente Fläche des Rahmes
aktiviere im Werkzeugkasten: "Kanten glätten" und "Transparente Bereiche auswählen".
Invertiere die Auswahl.Erstelle eine neue transparente Ebene und fülle sie mit einem Muster deiner Wahl. In meinem Beispiel ist es das Muster "Risse".
Stelle den Ebenenmodus auf Multiplizieren,.

Für einen helleren Kontrast kannst du auch Überlagern oder auf Weiche Kanten ausprobieren.

Ich zeige dir hier mal beide Versionen:

Dunkel im Multiplizieren-Modus:

Bild

Und nun in Hell mit "Weiche Kanten".

Bild

Ist dir dein Muster zu stark, so kannst du es mit der Reduzierung der Deckkraft einstellen.

Schritt 6:

Hey, warte - es gibt noch mehr!, warten ... es gibt noch mehr!
Was hälst du davon, wenn wir statt dessen Strukturen auf deinem Rahmen erschaffen die ein wenig Tiefe durch Bump-Map erhalten?
Als erstes suche dir ein schönes Muster heraus und füge in einer neuren, tranparenten Ebene ein.

Aktiviere die Rahmen Ebene und gehe auf: Filter/Abbilden/Bump Map - Gebe als Referenzbild dein Muster auf der obersten Ebene an.
Die Einstellungen entnehme dem Screenshot:
Das folgende Beispiel wird mit einem Barock Muster gemacht.

Bild

Um das Bild in voller Größe sehen zu können, klicke es bitte an.
Das Ergebnis:

Bild

Hier noch mal zum Vergleich das Bild mit dem Risse Muster mit vermindererter Deckkraft der Ebene und etwas größer:

Bild

Ich habe festgestellt, daß der gleiche Effekt z.B. auch mit einem kleinen Ausschnitt aus dem Bild selbst funktioniert.

Hier mal mein Beispiel aber mir einem kleinen Stück aus dem Bild als Referenz für das Script:

Bild

Wenn du magst, dann schaue dir doch noch die Bilder in Originalgröße an - einfach zum Vergrößern auf das Vorschaubild klicken.

Bild Bild Bild Bild


Lieben Gruß

Avarra

Bild
Bild
!!! Mein Autorenportrait !!!

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen
Benutzeravatar
Avarra
 
Beiträge: 5135
Registriert: So 27. Jun 2010, 20:35
Wohnort: Einem Dorf bei Flensburg

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast