tutorial "osterei_einfach" by gimpZora

Hier kann es schon ganz schön knifflig werden

tutorial "osterei_einfach" by gimpZora

Beitragvon gimpZora » Sa 12. Mär 2011, 19:50

hallo,
mit diesem tutorial möchte ich dir zeigen, wie du mit TheGimp ostereier selbst herstellen kannst.
um dieses tutorial nacharbeiten zu können, sollten dir die grundlagen von TheGimp bekannt
und vertraut sein :thumb:

Bild Tutorial „Osterei_einfach" by gimpZora
geschrieben 12.03.2011

Dieses Tutorial unterliegt dem Urheberrecht.
Das Nutzungsrecht dieses Tutorials liegt beim Gimp-Atelier e.V.
Das Tutorial und dazugehöriges Material ist nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben.
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


1. Öffne deinen Gimp und erstelle über Datei/Neu eine transparente Ebene, 500x500px
2. Fülle diese Ebene mit einer Farbe, einem Farbverlauf oder einem Muster deiner Wahl.

Bild

3. Speichere deine Datei als .xcf ab. Vergiss bitte nicht zwischendurch immer mal wieder abzuspeichern – dies werde ich nicht nach jedem Schritt anmerken.
4. Setze horizontal und vertikal je bei 50% eine Hilfslinie.
5. Gehe im Werkzeugkasten auf „eliptische Auswahl“ und übernimm folgende Einstellungen:

Bild

6. Gehe über Auswahl/invertieren nach Bearbeiten/ausschneiden; Auswahl aufheben.
Dein Ergebnis sollte jetzt so aussehen:

Bild

7. Gehe auf Filter/verzerren/verbiegen und mache dein Osterei „eiförmig“. Ich habe folgende
Einstellungen genommen:

Bild

8. Wenn dir das Ei zu lang ist, schneide die Ebene automatisch zu und skalliere die Höhe etwas herunter (beachte: Kette lösen!)

Bild
Ebene auf Bildgröße anpassen.

9. Nimm „Auswahl aus Alphakanal“, gib eine neue transparente Ebene hinzu und wechsle auf diese, neue Ebene.
10. VG-Farbe 000000, gehe über Bearbeiten auf „Auswahl nachziehen“ und ziehe 2px/Vollfarbe nach.
Hebe die Auswahl auf.
11. Bleib auf dieser Ebene, gehe auf Filter/Weichzeichnen/GaußscherWeichzeichner und zeichne mit
12px weich. Stelle den Ebenenmodus (im Werkzeugkasten) auf „mischen“, Deckkraft 54%.
Du siehst, dass dein Osterei schon etwas „plastischer“ aussieht.
12. Gehe mit dem Zauberstab – auf der unteren Ebene - klicke den transparenten Bereich an,
gehe auf die obere Ebene und schneide über Bearbeiten/ausschneiden den Überschuss aus.
13. Erstelle eine neue transparente Ebene und schiebe diese in die Mitte deiner bisherigen 2 Ebenen.
14. Nimm eine Auswahl aus Alphakanal aus der untersten Ebene und gehe zum Weiterbearbeiten auf die neu erstellte, mittlere Ebene. Verkleinere die Auswahl um 8px, füge über Auswahl/Rand 3 px Rand hinzu.
15. Aus dieser Auswahl wollen wir nun den größten Teil ausschneiden, da wir nur ein kleinen Bereich benötigen. Gehe auf das Werkzeug „eliptische Auswahl“, nimm den Haken bei „fest“ heraus, stelle im Auswahlmodus auf „abziehen“:

Bild
und entferne soviel, dass ein kleiner Teil als Auswahl erhalten bleibt :

Bild
Stelle deine VG-Farbe auf weiss und fülle diese Auswahl damit. Hebe die Auswahl auf.

16. Dupliziere diese Ebene und spiegele die eben neu erstellte Ebene einmal horizontal, einmal vertikal. Richte ggf. diese Ebene auf dein Osterei (unterste Ebene) etwas aus.
Deine bisherige Arbeit könnte in etwa so aussehen:

Bild
Vereinige diese beiden Ebenen.
Zeichne diese Ebene mit GaußschemWeichzeichner um 50px weich.

17. Nimm eine Auswahl aus Alphakanal der untersten Ebene, wechsle wieder zur mittleren Ebene,
kehre die Auswahl um (invertieren) und schneide über Bearbeiten den Überschuss aus.
18. Vereine alle Ebenen. Schneide dein Bild automatisch zu. Entferne alle Hilfslinien.
Dein Osterei ist fertig!

Bild

viel spass beim nachbasteln!

gruss zora

Bild
Zuletzt geändert von gimpZora am Sa 12. Mär 2011, 22:44, insgesamt 4-mal geändert.
meine werke sind unter CC-BY-NC-SA/3.0 lizenziert :)
gimpZora
 
Beiträge: 733
Registriert: So 27. Feb 2011, 18:02

Zurück zu Medium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast