osterkorb arrangieren by gimpZora

Ideal für Beginner

osterkorb arrangieren by gimpZora

Beitragvon gimpZora » So 13. Mär 2011, 23:44

BildTutorial „Osterkorb-Arrangement“ by gimpZora
geschrieben am: 13.03.2011

Dieses Tutorial unterliegt dem Urheberrecht.
Das Nutzungsrecht dieses Tutorials liegt beim Gimp-Atelier e.V.
Das Tutorial und dazugehöriges Material ist nicht für Kurse außerhalb dieses Forums freigegeben.
Dieses bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Gimp-Atelier e.V.


Um dieses Tutorial nacharbeiten zu können, sollten dir die Grundlagen von TheGimp
gut bekannt und vertraut sein. :thumb:

Und du solltest dir Zeit und Ruhe für dieses Tutorial nehmen.

Vorbereitung:

Du benötigst folgendes Material:
- einen Korb
- Frühlingsblumen
- Ostereier
- ggf. sonstige Deko

Im Anhang findest du eine zip-Datei mit 6 Ostereiern by myself,
falls du selbst keine im Fundus hast.
Natürlich kannst du auch meine beiden anderen Tutorials „Osterei-einfach“ und „Osterei-dasZweite“ nacharbeiten, dann weißt du wie es geht und kannst deine ganz individuellen Ostereier benutzen.
Korb und Pflanzen sind nicht in der zip enthalten. Diese habe ich von Grannyart.
Der Link dazu ist in unserer Linkliste zu finden:
viewtopic.php?f=61&t=1054#p8182

Wir arbeiten mit einer Bildgröße von 640x640px.
Günstig ist es, wenn du dein Material schon vor Beginn des Nacharbeitens dieses Tutorials
zusammensuchst und in entspr. Größen skalierst.
Ostereier aus zip bitte auf 50% skalieren.


Wenn du alles beieinander hast, können wir beginnen:

1. Öffne ein neues Bild, 640x640px, transparent.
2. Füge den Korb in die Ebene ein. Er sollte so groß sein, dass links und rechts noch Platz für Blumen/Pflanzen ist, die aus dem Korb heraushängen sollen. Nenne die Ebene Korb-vorn.
3. Mit dem Pfad-Werkzeug kennzeichnest du den vorderen Teil des Korbes:

Bild

4. Schneide diesen aus, Auswahl bleibt erhalten, füge eine neue transparente Ebene ein und füge den ausgeschnittenen Teil ein. Nenne diese Ebene Korb-hinten. Auswahl aufheben.
Schiebe diese Ebene unter die Korb-vorn-Ebene.

5. Füge nacheinander jeweils ein Osterei zwischen die Ebenen Korb-vorn und Korb-hinten ein und arrangiere diese, wie du denkst, dass es am besten aussieht. (z.B. drehen, spiegeln)

Denke daran, da, wo ein Ei über einem anderen Ei liegt, einen Schlagschatten zu machen.
Dazu kannst du die Voreinstellung nehmen, allerdings bitte den Haken herausnehmen.
Den Ebenenmodus des Schattens setzt du auf „Faser mischen“, evtl. nimmst du noch etwas von der
Deckkraft runter.

Nachdem ich alle Ostereier arrangiert habe, habe ich die Korb-Ebenen unsichtbar gemacht und alle sichtbaren (Ostereier)-Ebenen vereint. Du kannst natürlich alle Ebenen einzeln lassen,
dass sei Dir überlassen.
Mein Osterei-Nest im Korb sieht so aus:

Bild

6. Nun fügst du nacheinander eine Blume/Pflanze/Deko auf neuer transparenter Ebene zwischen die beiden Korb-Ebenen ein (benenne die Ebenen entsprechend) und arrangierst das jeweilige Element
„in den Korb“.
Schlagschatten nicht vergessen (siehe Pkt. 5, zweiter Absatz).
Überflüssiges, wie z.b. dieses Blatt, radierst du weg:

Bild

7. Wenn du eine Blüte (oder anderen Teil deines Arrangements) über den Korb hängen lassen möchtest, dann duplizierst du das jeweilige Element und gehst mit dieser Ebene über die Ebene Korb-vorn
und radierst alles weg, was nicht dazu gehört.
Hier mal zwei Screens:

vorher

Bild

nachher

Bild

8. Wenn du alle Elemente untergebracht hast, vereinige alle Ebenen, ändere auf Bildgröße,
schneide automatisch zu und speichere deinen Osterkorb in .png ab.

Hier ist mein fertiger Osterkorb:

Bild

Viel Spaß beim nacharbeiten! :)

lieber gruß zora

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
meine werke sind unter CC-BY-NC-SA/3.0 lizenziert :)
gimpZora
 
Beiträge: 733
Registriert: So 27. Feb 2011, 18:02

Zurück zu Simpel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast