MathMap, arbeiten mit Escher Droste Effekt

Für die Cracks

MathMap, arbeiten mit Escher Droste Effekt

Beitragvon Hans » Di 29. Mär 2011, 06:31

Das Recht zur Publikation für dieses Tutorial liegt ausschließlich beim GIMP-Atelier e.V.


Systemvoraussetzungen

Python
GAT_Scan_Lines
MathMap


BildIn diesem Tutorial lernst du, wie du mit MathMap filigrane Muster erzeugen kannst

  1. Erzeuge eine neue Datei von 1000x1000 Pixel.
  2. Fülle das Bild etwas dickeren Scanlinien, der Zeilenabstand sollte doppelte Pinselgröße sein. Einstellungen:
    Zeilenabstand = 22
    Anzahl Linien = 600
    Pinsel = Cirle Fuzzy (09) (11x11)
  3. Schütze in der neuen Ebene GAT_Scan_Lines die transparenten Bereiche und
  4. fülle sie mit einem Farbverlauf.
  5. Hebe den Schutz des transparenten Bereiches wieder auf
  6. Führe Filter / Verzerren / Drehen & Drücken aus (Drehwinkel=0, Druckstärke=1, Radius=2)
  7. Dupliziere die Ebene GAT_Scan_lines
  8. drehe die neue Ebene um 90°
  9. Vereinige die beiden Ebenen mit den Scanzeilen. Du solltest folgendes Ergebnis haben
    Bild
  10. Führe Filter / allgemein / MathMap / Map / Droste aus. Die Einstellungen der ersten Seite behältst du bei. Die zweite Seite stellst du wie nachfolgend gezeigt ein
    Bild
  11. Bringe die Ebene Hintergrund ganz nach unten und fülle sie mit einem kreisförmigen Farbverlauf deiner Wahl. Ziehe den Farbverlauf von der MItte des Bildes zu einer er Eckpunkte des Bildes. Hier gezeigt:
    Vordergrundfarbe = schwarz
    Hintergrundfarbe = Weiß
    Modus = Normal
    Deckkraft = 100
    Farbverlauf = Vordergrund nach Hintergrund
    Farbverlauf Invertiert = Aktiv (Haken setzen)
    Versatz = 0
    Form = Kreisförmig
    Wiederholung = keine
    Rasterung = aktiviert
    Anpassende Hochrechnung = Deaktiviert
  12. Fertig

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Hans
 
Beiträge: 2883
Registriert: So 27. Jun 2010, 12:56
Wohnort: Angeles City, PH

Zurück zu Knifflig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast