Freie Auswahl

Die Freie Auswahl wird mit dem Lasso Werkzeug gemacht. Es ist standardmäßig an dritter Stelle im Werkzeugkasten, den du dir allerdings auch individuell einrichten kannst. Klickst du auf dieses Symbol: lasso so siehst du in dein Werkzeugeinstellungen diesen Dialog, den du auch schon von den anderen Auswahlwerkzeugen kennst. Die Möglichkeiten beim Lasso sind nicht allzu groß, doch für eine schnelle Auswahl ist unser Lasso unablässlich.
Die Lasso Werkzeugeinstellungen beschränken sich auf:

nr, 1 Kanten glätten - es glättet die Kanten deiner Auswahl, damit sie nicht pixelig wird.
nr. 2 Kanten ausblenden - die Kanten deiner Auswahl werden ausgeblendet, so daß bei Füllungen die Ränder auslaufen.

lasso 000

Das Lasso Werkzeug kann man in zweierlei Hinsicht anwenden. Zum einen hat es beim Aufziehen die Eigenschaften des Pfad Werkzeuges, welches Geraden aufzieht. Das funktioniert indem du einmal auf deine Leinwand klickst. Siehe Bild nr, 1. Um weiter auszuwählen, klickst du ganz einfach den nächsten Punkt auf deiner Leinwand an. Bild nr. 2 demonstriert diesen "Klick" So machst du weiter bis du deine Auswahl getroffen hast, siehe nr. 3 und nr. 4.
Wenn du merkst, daß du deine Auswahl anders haben willst, so kannst du die kleinen Punkte verschieben. Du Klicks einfach in den kleinen Kreis und schiebst ihn beliebig dort hin, wo du willst Nr, 5. Bist du mit deine Auswahl zufieden so schließt du den Endpunkt mit dem Ausgangspunkt, indem du dort reinklickst Nr. 6.
Die Auswahl verwandelt sich in die laufenden Ameisen und du kannst sie füllen Nr. 8 und Nr. 7.

lasso-001 lasso-002 lasso-003 lasso-004 lasso-005 lasso-006

lasso-007 lasso-007-1

Eine andere Methode ist es, die Auswahl einfach zu zeichnen Nr. 9 und sie dann wie schon oben beschrieben mit dem Ausgangspunkt zu verbinden Nr. 10. Füllen nach Geschmack oder auch ausblenden - die beiden letzten Grafiken zeigen dir diese Optionen.

lasso-008 lasso-009 lasso-010 lasso-011

www.gimp-atelier.org

pfeil-nach-oben
zurück