Wölben - Dauerlutscher in Wachsdecke

von Avarra am 16.März. 2011

bon-wach-000.jpg In diesem Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du den Photoshopfilter "Wölben" auch in THE GIMP simulieren kannst. Du lernst außerdem wie du einen Plastikdeckeneffekt erziehlst und den Kugeldesigner zu nutzen um deiner "Kugel" die richtigen Schatten und Lichter zu geben. Durch geschicktes Setzen von Farbverläufen und Ebenenmodi erfährst du, wie du deinen Hintergrund aufwertest. Du lernst, das MathMap kein Buch mit 7 Siegeln ist und wie du hiermit den "Wölben Effekt" hinbekommst.

Du benötigst für dieses Tutorial das Plug-In MathMap und das plasti-warp Script außerdem die Muster von mir: Magic-Muster

1. Öffne ein neues Dokument in THE GIMP von einer Größe 600px x 600px.
2. Fülle es mit dem Muster "Nops" - es ist ein Gimpmuster.
3. Gehe auf Filter/Weichzeichnen/Bewegungsunschärfe. Nenne die Ebene "Referenz"

bon-wach-001.jpg

4. Gehe auf Filter/Licht und Schatten/plasti-wrap und bestätige die Standardeinstellungen. Nenne diese Ebene "Plasti-Wrap"



5. Erstelle eine neue Ebene unterhalb der "Plasti-Wrap" Ebene und fülle sie mit dem Muster: "Magic-012-1" - du findest es in der Zip-Datei am Anfang des Tutorials. Nenne die Ebene "Magic-stripes"

bon-wach-003.jpg

6. Aktiviere die "Magic-stripes" Ebene und gehe auf: Filter/Abbilden/Verschieben. Nehme als Verschiebematrix die Ebene: "Referenz".

bon-wach-004.jpg  bon-wach-005.jpg

7. Bleibe auf der Ebene und gehe auf Filter/Abbilden/BumpMap - nehme auch hier als BumpMap Referenz die Ebene "Referenz"

bon-wach-006.jpg

8. Erstelle oberhalb der "Plasti-Wrap" Ebene eine neue Ebene und nenne sie "Farbverlauf" - Aktiviere den Farbverlauf: "Tropical Colors" und stelle im Werkzeugkasten die Form auf: "Bilinar"

9. Mache horizontal und vertikal eine Hilslinie bei 50% und ziehe den Farbverlauf aus der Mitte in die untere linke Ecke - stelle den Ebenenmodus auf: "Überlagern".

bon-wach-007.jpg

Unser Hintergrund ist jetzt fertig - vergesse bitte nicht zwischendurch deine Arbeit abzuspeichern - am Besten ist, du machst es jetzt erstmal schnell.

10. Erstelle ganz oben im Ebenendialog eine neue Ebene mit dem Namen: "Bonbon".
Fülle die Ebene mit dem Muster: "Magic-012-1#1"

11. Aktiviere nun das Werkzeug:  "Nach Farbe auswählen" und klicke auf die rote Farbe. Ersetze sie durch die Farbe: #d2691e. Klicke auf die grüne Farbe und ersetze sie durch die Farbe: #572c0c.

12. Aktiviere dein Kreisauswahl Werkzeug mit einer festen Größe von: 300px x 300px und plaziere es mittig auf der eben erstellten Ebene. GeheAuswahl/Auswahl ausblenden - gebe den Wert 5 ein.

13. Gehe auf Filter/Allgemein/MathMap und suche dir den Punkt: "Distorts" und dann "Sphere" heraus. Wechsle dort in den Reiter: "User Values" und gehe erst einmal auf den Schwarzen Farbbalken - es öffnet sich ein neues Fenster. Ziehe dort den kleinen Pfeil bei dem Punkt: A von rechts ganz nach links, so das der Hintergrund unseres Gebildes transparent wird. Die restlichen Einstellungen sind eigentlich einfach - bei dem Punkt mag gebe den Wert: "3,90" ein und klicke auf OK.

bon-wach-008.jpg

14. Wie du siehst habe ich einen richtig schönen "Wölben Effekt" erziehlt - invertiere die Auswahl und lösche den Außenrand.
15. Invertiere die  Auswahl wieder und mache eine neue Ebene "Schatten1" und schiebe sie unter die Ebene mit der Kugel. Fülle die Auswahl mit schwarzer Farbe. Dupliziere die Ebene und nenne sie "Schatten2". Schiebe die Schatten2 Ebene unter die Ebene "Schatten1" und zeichne sie um 60px weich. Wechsle auf die Ebene "Schatten1" und zeichne diese um 15px weich.

bon-wach-009.jpg

16. Erstelle ganz oben im Ebenendialog eine neue Ebene und nenne sie "Kugeldesigner" - Gehe auf Filter/Render/Kugeldesigner

bon-wach-010.jpg

17. Nehme eine Auswahl aus Alphakanal der Ebene "Kugeldesigner" verkleinere sie um 1px und blende sie um 5px aus. Invertiere die Auswahl und drücke die Entf Taste auf deiner Tastatur. Gehe auf Ebene/Ebene automatisch zuschneiden.

18. Gehe auf Ebene/Ebene skalieren - skaliere die Ebene auf 300px x 300px. Stelle den Ebenenmadus auf "Überlagern"

bon-wach-011.jpg

So das war es auch schon. Ich hoffe du hattest Spaß und Freude am Tutorial.


Lieben Gruß

Avarra

Diskussion zum Thema